Die Elfen - Blick in den Himmel

DIE ELFEN

Blick in den Himmel

Zaubermond

Gesamtspielzeit: 80 Minuten

Altersempfehlung ab 12 Jahren

VÖ: 1.12.2017

 

CD Cover Elfen Blick in den Himmel

„Der Geruch des warmen Blutes ließ Skanga das Wasser im Mund zusammenlaufen. Ihr Magen schmerzte, so lange hatte sie nichts mehr gegessen. Das junge Trollweibchen sah zu, wie ihre beiden Brüder vom Hals des Elchs tranken, den ihr Vater erlegt hatte. Sie waren zu gierig. Viel Blut spritze in den Schnee. Skanga war versucht, sich Klumpen des blutigen Schnees zu holen und in ihrem Mund schmelzen zu lassen - aber sie presste eine Faust gegen ihren schmerzenden Magen und wartete."

 

„Der Blick in den Himmel“ – ein Troll-Mädchen im Dialog mit einem Baum. Wer hätte gedacht, dass man sich so etwas jemals anhören würde? Ich wohl nicht – freue mich jetzt aber umso mehr, dass ich das Vergnügen haben durfte.

Dieses Hörbuch hat mich ganz in seinen Bann gezogen. Daran ist nicht zuletzt die wunderbare Luise Lunow schuld, liest sie diese Geschichte doch so wunderbar, so vereinnahmend, so authentisch. Man fühlt sich, wie ein kleines Kind, dem von einer „Märchen-Oma“ eine phantastische, unglaubliche Geschichte vorgetragen wird. Man vergisst alles um sich herum, sieht die Welt, vor allem den alten, knorrigen Holunder-Baum durch Skangas Augen und leidet und fiebert mit ihr. Ahnt bereits das Ende, wird wieder überrascht und möchte es doch nicht wahrhaben. Hier wurden Spannung und tolle Unterhaltung äußerst geschickt verneint.

 

Zudem erfährt man, dass auch Trolle es nicht immer leicht haben und sogar über Gefühle verfügen. Dass sie ihren Gegner respektieren, und ganz und gar nicht nur die grobschlächtigen Wesen sind, als die sie verschrien sind.

Ein Hörbuch, für das man – im Gegensatz zu der Hörspielreihe – keine Vorkenntnisse benötigt, um den vollen Hörgenuss zu erfahren. Hat man jedoch besagtes Hintergrundwissen, kann man dieses als „erfahrene Elfen-Hörer“ mit dieser CD sogar noch ausbauen. Schließlich erfährt man so einiges etwas über Skangs Leid, über Ihre Kindheit und über die Prüfungen, die sie bestehen musste, um die zu werden, die uns aus den Elfen-Hörspielen bereits hinreichend bekannt ist.

 

Ich kann nur sagen: Vielen, vielen Dank für dieses großartige Hörbuch. Ebenso wie Skanga auch, bin ich hier jemandem total in die Fänge geraten. Unfähig, mich dem Ganzen zu entziehen. Eine Hörbuch-Reihe mit Suchtfaktor. 


19. April 2018