Johnny Sinclair - Folge 1

Johnny Sinclair

Beruf: Geisterjäger

Folge 1

Folgenreich

Gesamtspielzeit: 59 Minuten

Altersempfehlung ab 10 Jahre 

VÖ: 29.6.2018

CD-Cover Johnny Sinclair Folge 1

„Nach dem Unterricht wollte Johnny so schnell wie möglich nach Hause. Er hatte nämlich beschlossen, in London beim Yard anzurufen und John Sinclair wegen der Spukerscheinungen um Rat zu bitten. Greyman Castle verfügte über keine eigene Haltestelle aber der Busfahrer hielt jedes Mal an der Abzweigung zur Burg, damit Johnny aussteigen konnte. Anschließend musste er nur noch zu Fuß durch das Kiefernwäldchen und die Serpentinen hinauf. Oder er hatte Glück wie heute, als zufällig Mr. Hopps mit seinem Lieferwagen vorbeifuhr.“

 

Der 12-jährige Johnny Sinclair ist kein gewöhnlicher Junge, denn er wohnt nicht nur in einer schottischen Burg, er kann außerdem mit Geistern reden! Jedoch ist Johnny ziemlich genervt und manchmal auch ein wenig verängstigt, wenn ihn pausenlos herumspukende Gespenster auf Greyman Castle heimsuchen. Gut, dass Johnny schon bald Unterstützung vom jahrhundertealten sprechenden und tätowierten Totenschädel des ehemaligen Alchemisten Erasmus von Rothenburg erhält. Gemeinsam sagen sie den Geistern und somit dem Bösen den Kampf an. Seinen berühmten Namensvetter bei Scotland Yard hat der junge Sinclair dabei stets im Hinterkopf! Doch Obacht: Auch bei der Geisterjagd gilt es, jede Menge Regeln zu beachten, will man nicht selbst zum Gejagten werden!

 

Folgenreich bekommt endlich einen eigenen Geisterjäger!

Basierend auf der gleichnamigen und bereits sehr erfolgreichen Romanreihe von Sabine Städing veröffentlicht Folgenreich, das Jugend- und Erwachsenen-Hörspiellabel von Universal Music, eine neue Hörspielserie: Johnny Sinclair! Und dieses Hörspiel macht mal richtig Spaß. Auch Erwachsenen, denn bei dem 12-jährigen Johnny wird man selber noch einmal in die Jugend zurück versetzt. Einen Anteil daran, hat auch die Machart dieses Hörspiels, die mich sehr an meine Jugend-Serien erinnert hat. Aber keine Sorge, diese Umsetzung ist durch und durch modern und Handys kommen selbstverständlich auch vor. Vielleicht liegt es einfach an der ruhigen, aber dennoch spannenden Art und Weise, wie dieses Hörspiel gemacht ist. Vielleich aber auch an der guten Romanvorlage der Hamburgerin Sabine Städing, welche einfach weiß, wie man Kinder oder Jugendliche begeistern kann. Und wahrscheinlich liegt es auch am Produzenten-Team. Immerhin sind hier DIE John Sinclair-Produzenten schlechthin am Werk: Sebastian Breidbach und Dennis Ehrhardt.

 

Hohe Originaltreue

Auch ohne die Romanvorlage zu kennen, kann man sicherlich von einer hohen Originaltreue ausgehen. Das Hörspiel nimmt sich nämlich Zeit. Wie bei einen guten Buch, werden in dieser Folge erst einmal die Charaktere vorgestellt und eingeführt. Auch gibt es immer wieder schon Hinweise auf das was noch kommen mag – Johnny aber in seinem „jugendlichen Leichtsinn“ noch gar nicht auf dem Schirm hat. Und wie schon kurz erwähnt, Spannung und Action kommen dabei nicht zu kurz, agieren aber auf einem tollen Niveau.

Empfohlen ist dieser Hörgenuss übrigens ab 10 Jahren. Schade, da müssen sich meine Mädels wohl noch etwas gedulden. Aber dann.... Dann....!!!!

 

Mein Fazit:

Ein tolles Hörspiel für alle ab 10 aufwärts – Ende offen. Teil 2 ist quasi schon erhältlich und Teil 3 lässt auch nicht mehr lange auf sich warten. Ich würde mich freuen, wenn diese junge Serie noch viele weitere Folgen bekommt. 


31. Juli 2018