MARK BRANDIS - 21 – Lautlose Bombe 1

MARK BRANDIS

21 – Lautlose Bombe 1 

FOLGENREICH

CD-Cover Mark Brandis 21 – Lautlose Bombe 1

„Na, Ruth. Mein Liebes. Gestern war Nat zu Besuch. Es war ein schöner Abend. Ich habe jetzt aber einen ziemlichen Dickschädel. Also wenn Du wach wärst, würdest Du mich ausschimpfen. Vielleicht tust Du das sogar, ich kann es nur nicht hören, weil Du so still und unbeweglich da liegst. Wie die ganzen letzten Wochen. Komm her, ich mach es Dir ein bisschen bequemer da mit dem Kopf, dass Du… Besser? Na, so sollte unser Urlaub wirklich nicht aussehen. Ich habe Sonderurlaub bekommen von Harris. Vier Wochen dazu. Das heißt natürlich, dass es etwas knapp werden wird in diesem Jahr. Aber das macht ja nichts. Hauptsache, Du wachst wieder auf!“

2131: Brandis scheint das Abenteuer und die Rettung der Welt wieder einmal anzuziehen. Während eines Dschungel-Trips wird seine Frau Ruth von einer Ameise gebissen und fällt ins Koma. Und Brandis selbst wird, obwohl er (gefühlt) die meiste Zeit dieser Folge betrunken ist, auserwählt, um seinen untergetauchten Halbbruder, den Immunologen Jonathan West zu finden. Dieser steht unter Verdacht, mit Verbrechern zu kooperieren, die vor dem Einsatz von biologischen Kampfstoffen nicht zurückschrecken. Trotz deutlicher Indizien glaubt Mark Brandis an dessen Unschuld und versucht, den Mediziner zu finden, bevor der Geheimdienst West eliminieren kann… Mark Brandis ist wieder einmal ganz große Klasse – selbst betrunken hat er einen tollen Charme und es macht richtig Spaß, Michael Lott zuzuhören, der Mark Brandis die Stimme geben darf. Brandis ist halt einfach ein cooler Streber.

Wie gewohnt ist auch diese Folge aus dem Hause Universal wieder perfekt inszeniert und aufs vortrefflichste gelungen: Die Story ist einwandfrei und alle noch so kleinen Geräusche sind perfekt aufeinander abgestimmt. Man fühlt sich regelrecht in das nächste Jahrtausend versetzt. Ohne sich dabei aber fremd vorzukommen, denn auch in der Zukunft sind viele menschliche Probleme aus unserer Zeit immer noch hochaktuell. Die zwischenmenschlichen Themen sind die gleichen, mit denen auch wir uns in der Gegenwart rumschlagen dürfen. Immer wieder kommen zudem die Themen Umweltverschmutzung und Atomkraft auf, die dafür verantwortlich sind, dass die Welt von Brandis und Co. so ist, wie sie ist. Angenehm hierbei ist aber, dass diese Themen ohne den erhobenen Zeigefinger behandelt werden. Hier werden rein sachlich die Folgen und Konsequenzen beschrieben, die sich aus unserem heutigen Handeln ergeben haben. Das Ergebnis: Man denkt nach und wird dabei trotzdem bestens unterhalten.

Brandis ist in dieser Folge nicht nur oft betrunken, nein seine Abenteuer sind natürlich auch wieder einmal äußerst spannend. Bis zum Ende dieser Folge ahnt man als Hörer nur, welche Zusammenhänge es geben könnte. Man fiebert mit Brandis mit, leidet mit ihm am Bett seiner kranken Frau und hofft, dass seine Menschkenntnis seinen Bruder betreffend ihn nicht täuscht. Leider endet diese Folge abrupt, so dass der Erwerb des 2ten Teils ganz klar Pflicht ist.

Mark Brandis Fans aufgepasst: Zeitgleich erscheinen gerade bei Folgenreich die ersten vier Brandis-Folgen als Re-Release. Außerdem gibt es Mark Brandis aktuell auch als Comic.


8. Juli 2012