PORTERVILLE - Staffel 2

PORTERVILLE

Staffel 2: Folge 7-12 

Label FOLGENREICH / UNIVERSAL MUSIC FAMILY ENTERTAINMENT

 

CD Cover Porterville 2

„Transfer beendet“, verkündet die Computerstimme aus den beiden Lautsprechern, und mit einem hellen Piepton schaltet sich der Außenmonitor wieder ein. Doch da draußen ist … nichts. Nichts außer dichten, weißen Schwaden. Keine Welt. Kein Sein. Nur Nebel.“

Die Erfolgsgeschichte geht weiter. Spannend, voller Faszination, überraschender Wendungen und Ereignisse. Genauso wie man es erwartet hat – oder auch noch mehr. Düster und mythisch und schlicht und einfach nur grandios!

Die CD-Box der zweiten Staffel enthält die ungekürzten Lesungen der Folgen 07-12 mit zwei mp3-CDs. Wie auch bei der ersten Box werden die unterschiedlichen Folgen wieder von verschiedenen äußerst namhaften und bekannten (Synchron-)Sprechern gelesen, die alle die Ereignisse aus ihrer Perspektive wiedergeben. Dabei haben die sechs einzelnen Folgen auf den ersten Blick scheinbar nicht viel gemein, außer dass sie alle mit der mysteriösen Stadt Porterville zu tun haben. Aber dann, nach und nach fügen sich die einzelnen Handlungsstränge endlich zu einem großen Ganzen zusammen und die Vermutungen, die man als aufmerksamer Hörer der ersten Staffel vielleicht schon hatte, bewahrheiten sich – oder auch nicht.

Mit Porterville ist es wie mit einem Puzzle. Das Bild fügt sich langsam und erst nach und nach zusammen. Man findet Teile, die zusammen passen, obwohl man gerade noch an einer ganz anderen Stelle war. Und wieder andere Teile müssen im Nachhinein korrigiert werden, weil man sie falsch platziert hat. Aber dann, irgendwann offenbaren sich das Gesamtbild und das dunkle Geheimnis, das mit dieser mysteriösen Stadt zusammenhängt.

Wirklich? Nun ja, an dieser Stelle soll ja nicht zu viel verraten werden und weder den Hörgenuss noch die Spannung möchte ich schmälern. Nur so viel: es geht um physikalische Zeitsprünge, Kolonien aus dem 16. Jahrhundert, Intrigen, neue Charaktere tauchen auf und und und. Und das ganze auf höchstem Niveau, sprachlich wie auch in der Umsetzung. Wie bei einem richtig guten Buch wird man von den unterschiedlichen Erzählern und ihren Geschichten eingesaugt. Oft musste ich inne halten und mich orientieren, da ich gedanklich schon so in die Welt von Porterville eingetaucht war.

Als besonders gelungen empfinde ich auch die Zusammenarbeit der verschiedenen Autoren, die für diese wirklich ausgezeichnete Hörspielreihe verantwortlich sind. So wurden zum Beispiel ganz spezielle Motive, welche bei einem Autor in vielen seiner Werke auftauchen, gekonnt auch von den anderen Schreibern aufgegriffen und aufgebaut. Das sind für mich einfach ganz tolle Feinheiten, die mir persönlich richtig Freude machen.

 

Hochspannung auf höchstem und bestem Niveau ist definitiv garantiert und fast 11 Stunden geballte Porterville-Spannung sorgt für einen mehrtägigen Hörspaß und eine Anschaffung, die man definitiv nicht bereuen wird.

 

Folge 07: GÖTTERDÄMMERUNG von Hendrik Buchna, gelesen von Jürgen Thormann (Synchronstimme von Michael Caine)

Folge 08: DIE CHRONISTIN DES BÖSEN von Anette Strohmeyer, gelesen von Martina Treger (Synchronstimme von Sharon Stone)

Folge 09: 14 SEKUNDEN von Simon X. Rost, gelesen von Gordon Piedesack (Synchronstimme u.a. von Alec Baldwin)

Folge 10: PROJEKT ZERO-ZERO von John Beckmann, gelesen von Charles Rettinghaus (Synchronstimme von Robert Downey Jr.)

Folge 11: DER HUDSON-CODE von Raimon Weber, gelesen von Norbert Langer (Synchronstimme von Tom Selleck)

Folge 12: DAS DRAUSSEN von Raimon Weber, gelesen von Udo Schenk (Synchronstimme von Ralph Fiennes)


16. Mai 2014