DORIAN HUNTER - 25.3 - Die Masken des Dr. Faustus „Fastnacht“

Dorian Hunter

25.3 - Die Masken des Dr. Faustus „Fastnacht“

Folgenreich

CD-Cover Dorian Hunter - Die Masken des Dr. Faustus „Fastnacht“

„Zwei Tage vor Fastnacht setzten Faust und ich unseren Plan in die Tat um. Faust veränderte die Zeichen auf der Bischofskutsche, so dass sie mit Einbruch der Dämmerung unsichtbar werden würde. „Das Tor schließt um sechs. Ihr habt also nach Sonnenuntergang höchstens noch eine Stunde Zeit, um ins Schloss zu gelangen. Ich werde dem Prinzipal sagen, dass Ihr nach Hassfurt gefahren seid, um dort etwas zu erledigen. Aber, ich muss Euch warnen, Speyer! … Speyer, habt Ihr mir zugehört? … Der Zauber der Unsichtbarkeit hält nur bis zum Sonnenaufgang. Sobald die Tore offen sind, müsst Ihr also aus dem Schloss verschwinden.“ …Die Sonne stand eine Handbreit über den Wipfeln, als ich das Lager verließ. Mir blieb also genügend Zeit. Faust hatte seinen magischen Stein gefunden und ich den Drudenfuss. Wenn es nun noch gelingen sollte, Von Gilding auf unsere Seite zu ziehen, war uns der Sieg nicht mehr zu nehmen.“

Die Jagd auf die Dämonendrillinge spitzt sich zu! Angeblich halten sie sich in der Black Angels Cathedral versteckt – nur dass in ganz London keine Kathedrale mit diesem Namen existiert! Als Dorian Hunter schließlich die verhängnisvollen Ereignisse der Hassfurter Fastnacht von 1532 entschlüsselt, ist es zu spät – die Falle schnappt zu und der Kampf scheint endgültig verloren...

In dieser Folge überschlagen sich die Ereignisse – egal in welchem Jahrhundert man sich bzw. Dorian sich gerade befindet. Spannend und düster. Wer jetzt nicht mit Dorian und seinen Freunden mitfiebert, der hat irgendwas falsch gemacht. Doch Hunter ist nicht nur düster. Wie für die Dämonenkiller-Hörspiele schon so typisch, wird die Stimmung hin und wieder geschickt durch eine Prise schwarzen Humors aufgelockert und überraschende Wendungen und falsche Fährten sorgen für ein extrem kurzweiliges und richtig gutes Hörvergnügen.

Die Sprecher laufen zu Höchstleistungen auf. Allen voran niemand anderes als ein gewisser Dieter Hallervorden, der Dr. Faust sprechen darf. Der Gaststar schafft es wie kein anderer, Faust einen wunderbar akademischen Touch zu geben. Hallervorden zeigt sich hier von einer Seite, die man so gar nicht von ihm kennt, hat man schließlich von ihm oft nur die teils doch recht überdrehten 80er-Jahre-Comedy-Auftritte im Kopf. Bei Dorian Hunter ist sein Auftritt viel ruhiger, weiser und bedachter, so dass manch einer vielleicht auch noch einmal hinhören muss, um die Stimme richtig zuzuordnen. Für mich ein gelungener Auftritt, der Spaß auf mehr macht und auch der Hunter-Reihe ganz neue Perspektiven offenbart.

Die Macher von Hunter haben auch mit dem dritten Teil von Dr. Faustus wieder alles richtig gemacht. Angefangen von der schon erwähnten großartigen Sprecherriege über die packende und einnehmende Story bis hin zur Musik und der akustischen Umsetzung vom noch so kleinsten Nebengeräusch. Seien es die Grillen die dezent im Hintergrund zu hören sind oder auch das Hufgetrappel der Pferde. Selbst das noch so nebensächlichste Geräusch wird bei Hunter mit einer unglaublichen Perfektion und Aufmerksamkeit produziert. Spätestens anhand dieser kleinen aber feinen Details weiß man als Hörer zu Recht, dass die Reihe um den Dämonenkiller etwas Großes ist und sämtliche, bereits erhaltene Auszeichnungen mehr als berechtigt sind. Und ich bin mir sicher, es werden noch diverse weitere Preise folgen.

Wer von der atmosphärischen Stimmung nicht genug bekommt oder, für was auch immer, eine düstere Hintergrund-Musik benötigt, dem möchte ich auch noch die Bonus-CD ans Herz legen, welche auch in der Jubiläums-Box vorhanden ist. Sie enthält quasi die Best-Of-Hunter-Music! Ebenfalls extrem hörenswert!

Mein Fazit! Back to the roots, back to Zaubermond hat Hunter nicht geschadet. Im Gegenteil. Folge 25 ist etwas ganz Besonderes geworden. Eine Produktion, bei der jedes Detail stimmt, bei der man wirklich nirgendwo etwas auszusetzen hat. Vielen Dank für diesen großartigen Grusel-Horror-Hörspiel-Genuss vom Feinsten!!!


22. August 2014