DORIAN HUNTER - 25.1 - Die Masken des Dr. Faustus „Mummenschanz“

Dorian Hunter

25.1 - Die Masken des Dr. Faustus „Mummenschanz“

Folgenreich

CD-Cover Dorian Hunter - Die Masken des Dr. Faustus „Mummenschanz“

„Der dritte Blitz traf Grünerthal, als er das Tor der Kirche erreichte. … Flammen zuckten um die Hutkrempe. Als brennende Fackel verschwand der Einbeinige in der Kirche. Dann spaltete ein Riss den Boden des Marktplatzes und verschlang die Knechte und Sargträger. Speyer eilte in Richtung Friedhof. Zwischen den Grabsteinen rührte sich etwas. Erde wurde aufgeworfen. Die Toten entstiegen den Gräbern. Speyer rannte weiter. Bis zu dem Grab in dessen Stein in verwitterten Buchstaben der Name Alfonso de Via gemeißelt war. Eine schwarze Gestalt stand davor. Eine zweite sprang gerade aus der offenen Grube und versteckt etwas golden Schimmerndes unter ihrer Kutte. … Speyer folgte den Dieben und verlor die Spur zischen den Gräbern in der Dunkelheit. Von irgendwo drang der Schrei einer alten Hebamme, die ein Neugeborenes mit einem Rattenkopf aus dem Leib einer sterbenden Mutter gezogen hatte. Die Toten fielen zurück in die Gräber und der Spuk endete.“

Dorian Hunter hat den goldenen Drudenfuß gefunden – und damit die einzig wirksame Waffe gegen den Dämonendrilling! Aber wo hält sich der Dämon versteckt? Olivaro ist bereit, den Drilling zu verraten, und verlangt im Gegenzug, dass Dorian sich mit seinem dritten Leben beschäftigt, das auf die tragische Existenz als Juan Garcia de Tabera folgte. Und tatsächlich beginnt Dorian sich zu erinnern – mit unabsehbaren Folgen...

Back to the Roots, könnte das Motto dieser Folge lauten. Zumindest wenn es um die Produktion geht, da man mit dieser extrem aufwändigen Folgen-Box wieder zum Heimatlabel Zaubermond zurückkehrt. Das Label startete im Sommer 2008 mit der Hörspielumsetzung von Dorian Hunter und konnte bereits mehrere hochkarätige Auszeichnungen gewinnen: Zaubermond wurde unter anderem beim renommierten Branchenpreis Ohrkanus 2013 als „Bestes Label“ und Dorian Hunter als „Beste Serie“ ausgezeichnet

So verwundert es auch nicht, dass auch diese Folge wieder mit einer innovativen Vielseitigkeit der Darstellung, vielen Zeitsprüngen und schnellen Szenenwechseln überzeugt. Und der Horror erreicht den Hörer: Bei der akustisch doch bisweilen recht expliziten Umsetzung der Horrorszenarien, scheint das Kunstblut schier aus den Lautsprechern zu tropfen...

Ein Hörspiel, an dem der Kenner sicherlich nichts auszusetzen hat und wieder extrem begeistert sein wird, denn die bisher aufwändigste Produktion von Dorian Hunter überzeugt einfach auf allen Ebenen.

Erwähnenswert an dieser Stelle ist vor allem auch die musikalische Untermalung. Nach wie vor stammt die eingängige Titelmusik vom "Goldenen Reiter" Joachim Witt, der restliche, doch recht düstere Soundtrack von Andreas Meyer. Von diesem ist übrigens in der CD-Box eine eigene Dorian-Hunter-Soundtrack-CD zu finden. Im Booklet gibt es dann die entsprechenden Hintergründe und Gedanken von Meyer zu den einzelnen Tracks.

Mein Fazit: Eine perfekte Jubiläumsfolge. Großartig und wie immer auf höchstem Niveau. Die Fans werden sich auch diesmal schnell einig sein: Besser geht Dorian Hunter nicht! Böse, spannend – echter Horror!!! Dorian Hunter ist zu Recht eine der besten Hörspielreihen in Deutschland.

 

»Mummenschanz« ist der erste Teil der großen »Faustus«-Jubiläumstrilogie, die mit knapp 50 Sprechrollen auf insgesamt drei CDs die bisher aufwändigste Produktion von »Dorian Hunter« darstellt. Daher möchte ich diese Produktion entsprechend würdigen und hier jede CD einzeln vorstellen, welche als umfangreiche und aufwändig gestaltete CD-Box erhältlich sind. Ein Interview mit dem großartigen Dieter Hallervorden ist ebenfalls auf dieser Seite zu finden!


22. August 2014